Donnerstag, 28. Januar 2010

In the Darkroom

Image and video hosting by TinyPicHeute war ich im National Museum of Art mit Sara. (Nachdem wir erstmal ein bisschen planlos durch DC gewatschelt sind) Ich fand die Ausstellung sehr interessant, sie hieß 'In the Darkroom' und es handelte sich um alte Fotografien, die vor der Zeit der Digitalfotografie geschossen wurden, von den Anfängen der Schwarz/Weiß Fotografie bis hin zur Farbfotografie. Außerdem haben wir uns noch eine weitere Ausstellung zum Impressionismus/Modernismus angeschaut, da hingen doch tatsächlich Originale von Monet, van Gogh und Picasso, WOW. War natürlich total was für mich, vor allem die Kathedralen von Monet, die bei uns in Kunst ja auch schon mal Thema waren. Was gäbe ich doch, das zu meinem Beruf zu machen?

Dann waren wir auch noch kurz im Holocaust Museum in DC, leider hatten wir nicht genug Zeit, um uns alles genau anzuschauen - was ich schon gerne machen würde - daher werden wir am Sonntag nochmal hinfahren, um das nochmal unter die Lupe zu nehmen. Wegen Springbreak gibt es leider noch nichts Neues, ich will nach Florida, aber finde einfach keinen Reisepartner. Hab schon in zwei Clustern rumgefragt, aber bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet. Mal schauen wie ich das mache, naja.


(hier zu sehen ein Werk von Gordon Matta Clark)

Kommentare:

tincorebell hat gesagt…

oh man diese ausstellung wäre genau das richtige für mich gewesen :D

joyce hat gesagt…

oh wie doof dass du keinen reisebuddy findest :(