Sonntag, 25. September 2011

update

1 Kommentare
Die erste Woche in den Staaten war angenehm gechillt und mit ein wenig Sightseeing und Shoppen verbunden. Habe viel Zeit mit meiner Freundin in DC verbracht, war echt schoen. Am Freitag ging es dann weiter in Richtung Oswego, NY.

Der Plan war folgender: von DC am Freitag Morgen nach Philly fahren mit dem Bus, von dort aus den Anschlussbus nach Syracuse erwischen und von dort aus dann nach Oswego duesen. Bloed nur, dass ich auf dem Weg nach Philly in den Stau geraten, 40 Minuten Verspaetung - bumms - Bus in Philly verpasst, yay. Natuerlich war das auch der einzige Bus, der an dem Tag nach Syracuse fuhr. Was nun? Die Leute da vor Ort gefragt, die mich dann in einen Bus nach NYC gesetzt haben. Nun gut. Es war knapp 10 Uhr, um 12 Uhr sollte der Bus in NY nach Syracuse fahren, der andere erst um kurz nach 19Uhr. Soweit sogut. Wann kommen wir in NYC an? 10 Minuten nach 12, wunderbar. Hinzu kam stroemender Regen, ein kapputter Koffer, den ich hinter mir herschleifen musste und ein knurrender Magen. Ca. 5 Blocks spaeter kam ich dann um 12.45Uhr an der Megabus Station an, klitschnass und total fertig. Habe mich schon auf eine lange Wartezeit eingestellt. Ploetzlich ruft ein Angestellter der Busgesellschaft: Der Bus nach Toronto. Ich so: Moment mal! Frag ich ihn schnell: Faehrt der auch nach Syracuse? Er so: Ja. JACKPOT!!

Also ab in den Bus und 4,5 Stunden nach Syracuse fahren, uebermuedet da ankommen und spaet abends bei meiner Freundin eintrudeln.

Dienstag, 20. September 2011

tiny Manhattan

0 Kommentare


Manhattan sieht aus dem Flugzeug einfach winzig aus. Findet ihr's? einfach dem Hudson River folgen und die letzte Spitze quasi ist Manhattan. Bin noch bis Freitag in DC, dann heißt es: Freunde am College besuchen! Freu mich schon, nach einer Woche werde ich dann noch eine Woche bei meiner Hostfamily in DC bleiben, bevor es dann leider schon wieder nach Hause geht.

Sonntag, 18. September 2011

0 Kommentare


I went shopping :)
Der Flug hat super geklappt, bin heile gelandet (leider mit etwas Verspätung) und ich kann sagen: I'm home. Chill grad ein bisschen in Alexandria, schaue amerikanisches Fernsehen, I like.

Mittwoch, 14. September 2011

travelmap

1 Kommentare


Meine Travelmap für 24 Tage USA, in zwei Tagen gehts los und dann gibts auch wieder viele viele Bilder und mehr :)