Donnerstag, 18. März 2010

Heut Abend schreib ich nur schnell was, da ich weiß, dass so mancher meinen Blog gerne morgens nach dem Aufstehen ließt. Nungut. Heute hab ich ein wenig in der Sonne gelegen, geschlafen (weils mir nicht so gut ging - und das bei dem Sahnewetter!), war bei Starbucks mit zwei Freundinnen und hab dann auch die Kids abgeholt. Waren lange auf dem Spielplatz und dann war der Tag im Grunde auch schon wieder rum.

Donnerstag Nacht heißt es ja: College. Super. Immerin hab ich von meiner Lehrerin jetzt die Bescheinigung über meine Stunden im Frühlingssemester, da macht es ja auch nix mehr aus, dass ich zwei Wochen des Unterrichts im April verpasse, oder? ;) Hab ich meiner Lehrerin auch noch nicht gesteckt, muss überlegen, wie ich das wohl am Besten mache. Nächste Woche jedenfalls ist die auch weg, also kein College - muss ihr wohl ne Mail schreiben oder so, schade.

War heute Abend nach dem College dann noch mit Sara, Marie und Lars bei Uncle Julio (einem mexikanischen Restaurant in Bethesda). Lars ist zu Besuch aus Deutschland da, ein Freund von Marie. War echt nett, wenigstens hatte ich heute dann doch noch ein bisschen Unterhaltung.
Nun ist es auch schon viel zu spät und ich werde mich hinlegen. Welch ein sinnfreier Post.

Morgen werde ich euch mehr von meinen Plänen in den Osterferien erzählen.

Kommentare:

Steven hat gesagt…

Ich lese deinen Blog nicht nach dem Aufstehen! ;-)

Aber auch nach einer anstregenden Frühschicht kann man auch um 17 Uhr noch gut eine Runde hier lesen!

Gruß,

Steven

PS: gestern und heute 17 Grad bei uns!Hihi

Anna hat gesagt…

also ich lese deinen Blog eher nachts um 2, ähäm :P
ich hoffe dir gehts wieder besser :)
irgendwie hab ich heute keine Lust zum Bloggen... vielleicht hol ich das morgen nach. denke mal schon :)
ich guck mir jetzt noch irgendeinen SpiegelTV Doku-Mist im Fernsehen an und werd dabei wahrscheinlich einschlafen ;)
gut's nächtle! :P
achja... woher kommst du eigentlich aus deutschland? :) das weiß ich ja noch gar nicht :D
Liebe Grüßeeeee! :)