Sonntag, 18. Juli 2010

Florida Tag 2 - Orlando Universal Studios



An Tag zwei unseres Trips machten wir uns in aller Frühe auf den Weg zu den Universal Studios in Orlando mit einem kurzen Zwischenstop bei Disneyworld (nur bis zum Gate und wieder zurück, aber immerhin ;) - ich wollte gerne das Schloss sehen, doch leider ging das nicht von so weit weg, schade). Kamen dann auch recht pünktlich bei den Studios an. Muss sagen, dass der Eintritt mit $80 echt teuer war, es sich aber dennoch total gelohnt hat! Wenn man in Orlando ist, sollte man dort echt vorbei schauen! Wir waren jetzt nur bei den Islands of Adveture weil wir ja umbedingt das Harry Potter Theme sehen wollten, aber ich kann mir vorstellen, dass der zweite Park auch super ist.


an Sea World sind wir auch vorbei gekommen, leider hat uns die Zeit gefehlt dort auch noch hinzugehen


endlich da - Universal Resort


Hard Rock Cafe Orlando



Daniela & ich

der Grinch :D Natürlich gabs da 1000-de Shops wo alle möglichen Fanartikel verkauft wurden. Hier zum Beispiel nur Fanartikel vom Grinch, sehr cool

Haben uns dann durch einige Themes gewurschtelt, aber unser eigentliches Ziel ...


... kam dann endlich: WELCOME TO HOGSMEADE


Ich vorm Hogwarts Express :)


Chocolate Frog :) Kostenpunkt: $10 - nicht gekauft






Ollivanders! (gehört ja eigentlich nicht nach Hogsmeade, aber darüber sehen wir mal hinweg...) - drinnen konnte man glaube ich einen Zauberstab auswählen und dann wurde entschieden, ob die Verbindung 'passt' - wisst ihr was ich meine? Naja, die Schlange war heftig lang, haben da nicht angestanden


das Schloss war erstaulich groß muss ich sagen, ich hätte es echt kleiner erwartet, war positiv überrascht


man konnte dann auch in das Schloss reingehen, drinnen gabs halt so ne Fahrt aka. Achterbahn/Simulation? Naja, war auf jeden Fall übelst geil, war alles so in 3D (glaub ich) - man hat sich richtig in die Welt von Harry Potter hineinversetzt gefühlt, echt supi! Hab noch tausende Bilder vom Inneren des Schlosses, bin aber grad zu faul alle hochzuladen. Schaut doch bei Facebook, da solltet ihr noch mehr finden.


Ana, Dani und ich vorm Schloss



Ich vor dem HULK-Rollercoaster, war schon geil :)


voll fertig in einem der zahlreichen Fanartikel-shops...



Ana und ich mit unserem Butterbeer! Der Geschmack ist echt schwer zu beschreiben, schmeckt nach nix, was ich bislang in meinem Leben getrunken habe. Der Schaum ist süß und schmeckt echt gut, aber der Rest schmeckt meiner Meinung nach ein bisschen fragwürdig. Wenn man wartet bis sich der Schaum mit dem Rest des Getränks vermischt hat, schmeckts gar nicht mehr sooo schlecht.




Warum haben so viele Menschen einfach kein Talent, Fotos zu schießen? Es ist doch wohl nicht so schwer zu verstehen, dass wir - wenn wir vor dem Globe posen - das Teil auch komplett drauf haben wollen oder?!?



Das Ende eines wunderschöen Tages!

Gegen sieben oder acht sind wir dann auch schon Richtung Ausgang gegangen, wir waren einfach nur total fertig. Dann haben wir schnell was gegessen und haben dann auch recht zügig unsere Reise nach Key West angetreten. Wollten eigentlich nur ca. 1-2 Stunden fahren bis wir zu einem Truckstop kommen, um dann da zu schalfen. Doch irgendwie hat das nicht so geklappt. Hatten auch Probleme, einen Rastplatz zu finden, waren also gegen 5 halb 6 irgendwann wieder in Ft. Lauderdale, wo wir uns ne Stunde hingelegt haben und dann um 7 mit einem Bagels-Frühstück wieder in den neuen Tag gestartet haben. Mehr dazu im nächsten Post!

Kommentare:

veja hat gesagt…

wow sieht super aus

Anonym hat gesagt…

das problem mit den untalentierten fotografen kenn ich nur zu gut, hatte ich mit dem schiefen turm von pisa...
ich: ey, der turm is abgeschnitten
freundin: ach gott, du stellst dich aber an...

Virginia hat gesagt…

Schöööne fotos... fernweh!!!
Xx